Trifokale Intraokularlinsen

Mit dem Alter verliert das Auge die Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Entfernungen scharf zu stellen. Diesen Vorgang nennt man auch Akkommodation. Während das junge und gesunde Auge in der Lage ist, die Brechkraft zu verändern und damit Objekte in unterschiedlichen Entfernungen scharf abzubilden, lässt diese Fähigkeit im Alter nach. Ab dem 45. Lebensjahr trifft die Alterssichtigkeit jeden Menschen und ist damit der häufigste Grund für eine Brille.

Künstliche Linsen werden bereits seit den sechziger Jahren bei Kataraktoperationen erfolgreich ins Auge implantiert. Mit modernen multifokalen Kunstlinsen kann neben der Korrektur von hohen Weit- bzw. Kurzsichtigkeiten auch die Alterssichtigkeit ausgeglichen werden. Je nachdem über wie viele Brennpunkte die Linse verfügt und wie diese angeordnet sind, ergeben sich unterschiedlich deutliche Sehentfernungen. Generell kann man zwischen bifokalen Linsen mit zwei, und trifokalen Linsen mit drei Brennpunkten unterscheiden. In den letzten Jahren sind sehr fortschrittliche Versionen dieser Linsen – so genannte “Trifokale Linsen” – entwickelt worden. Sie werden in das Auge implantiert und sorgen dafür, dass der/die Betroffene sowohl in der Nähe, inder Ferne und wie auch in der Zwischendistanz wieder gut sieht. Im Gegensatz zu allen anderen multifokalen Linsen bieten trifokale Multifokallinsen die

Möglichkeit in allen Entfernungen deutlich zu sehen. In der Ferne beim Autofahren oder Fernsehen, in der Nähe beim Lesen oder Handarbeiten und im Zwischenbereich am Computer. Das Optikdesign ist nicht von der Pupillengröße abhängig, die Linse ermöglicht scharfes Sehen in allen Distanzen sowohl mit engen als auch mit weiten Pupillen, d.h. sowohl bei geringer als auch bei hoher Umgebungshelligkeit. Moderne multifokale Intraokularlinsen sind so konstruiert, dass eventuell störende optische Nebeneffekte wie Halos oder andere optische Phänomene reduziert werden. Dies gilt insbesondere für das Sehen in der Nacht.

Mit diesen Linsen kann man eine gute Sehqualität in allen Distanzen und eine Unabhängigkeit von Brillen erreichen. Sie können sowohl im Rahmen einer Katarakt-Operation eingesetzt werden als auch auch bei einem refraktiven Eingriff mit Austausch der klaren Linse.

*www.panoptix-iol.de

Für Ihre Augen

Kompetenz in Istanbul / Venividi Göz Augenklinik

FÜR IHRE FRAGEN KONTAKTIEREN SIE UNS

FÜR IHRE FRAGEN KONTAKTIEREN SIE UNS

    +49 2562 9479 901

   info@augenlaservip.de

Pin It on Pinterest

Share This